11.03.2016

Produkttest: Nivea Shave und Pantene Pro-V Repair & Care

Diesen Monat durfte ich wirklich an einigen Produkttests teilnehmen.
Zuerst stelle ich Euch die Pflegeprodukte vor und dann in einem gesonderten Blogpost die Lebensmittel, die ich testen durfte.

Pantene Pro-V Repair & Care

Pantene Pro-V bringt die erste Schaum-Pflegespülung auf dem Markt. Die Spülung ist von der Konsistenz her wie Schaumfestiger. Ziel ist es durch die luftige Beschaffenheit der Schaumpflege die Haare weniger zu beschweren als mit herkömmlichen Spülungen. Daher ist die Pantene Pro-V Schaumplegespülung besonders für feine Haare gedacht.

Die Pantene Pro-V Schaumpflegespülung gibt es in 3 Sorten:
  • Repair & Care
  • Volumen Pur
  • Color Protect
Anwendung:
  1. Haare wie gewohnt mit Shampoo waschen, am besten das passende Pantene Pro-V Shampoo zur Schaum-Pflegespülung.
  2. Die Pantene Pro-V Schaumpflegespülung schütteln und ca. eine Handvoll Schaum ins feuchte Haar verteilen. Dabei den Schaum vom Ansatz bis in die Spitzen einmassieren.
  3. Die Spülung ca. eine Minute einwirken lassen und dann ausspülen.
Preis: 3,95 € für die Schaum-Pflegespülung
         1,95 € für das Shampoo

Mein Fazit:
Ich habe Repair & Care zum Testen bekommen und das ist genau richtig für meine Haare, denn diese sind oft gebrochen oder gespalten. Die Anwendung ist denkbar einfach. Die Schaum-Pflegespülung wird wie Schaumfestiger benutzt, halt nur in der Dusche (deswegen auch In-Dusch). Ich finde es eigentlich ganz angenehm mir den Schaum in die Haare zu massieren. Bei den herkömmlichen Spülungen geht ja vielleicht schon mal etwas daneben, aber der Schaum ist relativ fest und verkleckert nicht so leicht. Meine Haare waren nach der Anwendung schön weich. Ich brauchte nicht mal mein Pflege-Spray für bessere Kämmbarkeit. Also von der Pflegewirkung hat mich das Produkt echt überzeugt. Allerdings konnte das Versprechen von Pantene Pro-V für schwerelose Haare nicht eingehalten werden. Meine Haare waren schneller fettig als üblicher Weise.



Nivea Shave

Nivea hat einen Rasierer mit Schwinggelenk auf dem Markt gebracht. Generell habe ich einen positiven Eindruck von Nivea, weil mich die Creme schon seit meiner Kindheit begleitet. Immer wenn ich Sonnenbrand habe, wird Nivea draufgeschmiert. :-D
Angaben laut Hersteller:
Der Schwinggelenk-Kopf des Nassrasierers verfügt über 5 Klingen mit Mehrfach-Beschichtung und ist mit einem NIVEA Gleit-Pflegepad zum Schutz der Haut ausgestattet. Der hochwertige Griff ist rutschfest, auch unter der Dusche, und riecht nach dem typischen NIVEA Duft. Die Klingen lassen sich immer wieder austauschen.

Preis: 7,99 € für den Rasierer
         3,29 € für die After Shave Body Lotion
         2,99 € für das Protect & Shave Rasiergel

Mein Fazit:
Bisher hatte ich immer den Rasierer Venus Gilette benutzt. Ich bin ganz ehrlich, ich merke keinen Unterschied. Der Nivea Rasierer macht seine Aufgabe nicht schlechter oder besser als der Venus Gilette. Allerdings haben mich die Pflegeprodukte überzeugt, besonders die After Shave Body Lotion. Nach der Rasur habe ich immer sehr trockene Haut und die After Shave Body Lotion macht meine Haut wieder schön weich. Sie lässt sich gut verteilen und kühlt etwas. Der Rasierer ist gründlich und liegt gut in der Hand. Die Klingen lassen sich ganz einfach auswechseln. Ich habe nichts auszusetzen an den neuen Nivea Protect & Shave Produkten. Die After Shave Body Lotion werde ich mir auf jeden Fall weiterhin kaufen.

Zur Zeit gibt es bei Nivea eine Kennenlernaktion für die neuen Produkte. 
Das Protect & Shave Starterset kostet hier (<- klick) nur 11 €.



Schönen Tag noch,
Eure Juli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen