13.06.2016

Fried Egg Sandwich

Egal ob für die nächste Sommerparty, gemeinsames EM-Viewing oder für den nächsten Horrorfilmeabend: Sandwiches gehen immer!

Ich liebe es beim Serienmarathon oder beim spannenden Thriller ein paar Sandwiches nebenbei zu verdrücken.

Das Ganze hat zwei Vorteile: 1. Sandwiches werden nicht kalt und können im Laufe des ganzen Abends gegessen werden und 2. Fingerfood eignet sich perfekt vor dem Fernseher.


Zutaten: (für 3 Stück)

9 Sandwich-Toastbrotscheiben
3 Eier
1 große rote Zwiebel
6 Scheiben Salami
6 Scheiben Schinken
ca. 12 Gurkenscheiben
1 Lollo Salat
Sauce nach Geschmack (Mayo, Ketchup, Salsa, BBQ-Sauce, usw.)

Zubereitung:
  1. Sandwich-Scheiben toasten. Spiegeleier braten. Gurke abwaschen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebel schälen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten.
  3. Getoastete Sandwich-Scheiben mit Sauce eurer Wahl bestreichen. Ein Blatt vom Salat abrupfen und auf das Sandwich legen, danach jeweils eine Scheibe Schinken und eine Scheibe Salami. Nun mit Gurkenscheiben belegen.
  4. Jetzt kommt die 2. Scheibe Toastbrot obendrauf; wieder mit Salatblatt, Schinken, Salami  und Gurkenscheiben belegen. Anschließend die gedünsteten Zwiebeln drauf geben und zum Schluss das Spiegelei oben draufsetzen.
  5. Zum Schluss mit der 3. Scheibe Toastbrot abdecken, etwas andrücken und einen Spieß zum besseren Halt reinstecken. Die Sandwiches mit einem scharfen Messer einmal quer durchschneiden.


Dieses Sandwich Rezept passt auch perfekt zur aktuellen "Let´s Cook Together"-Runde von What Ina Loves. Das aktuelle Thema lautet nämlich "Fingerfood für die nächste Sommerparty".

Praktischerweise sind die Sandwiches auch recht schnell zubereitet.


Bei uns kommt am liebsten selbstgemachte BBQ-Sauce auf das Sandwich oder Avocado-Mayo, wobei ein Mango-Chutney auch ganz lecker ist. Ich habe immer ein Gläschen Homemade BBQ Sauce zu Hause. Hier (<- klick) seht ihr nochmal das Rezept.

Schönen Tag noch,
Eure Juli

Kommentare:

  1. die sandwiches sehen sehr toll aus :D tolle idee das mal mit ei zu machen!

    AntwortenLöschen
  2. Mit dem Ei stelle ich mir das echt superlecker vor!
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar! Ja, ist es auch! Bei uns gibt es das öfters zum Abendessen, vorallem wenn die Lieblingsserie nebenbei läuft.
      Liebe Grüße!

      Löschen