05.08.2017

Blitzschneller Eiskaffee mit Kaffeeeiswürfeln

Ich liebe das warme Wetter. Auch wenn nächsten Monat wahrscheinlich schon wieder die ersten Lebkuchen im Supermarktregal stehen werden, ich will den Sommer noch nicht gehen lassen und genieße ihn in vollen Zügen.

Zur Zeit habe ich eine richtige Eiskaffeephase. So ziemlich jeden Tag, wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme, setze ich mich mit einem Eiskaffee in meinen Garten und beobachte meine Zwergkaninchen.

Die für mich schnellste Variante sind Eiswürfel aus Kaffee. Für einige ist die Idee vielleicht nicht neu, aber habt ihr das auch schon mal ausprobiert?


Zutaten:

Kaffeeeiswürfel
Vanilleeis
Milch

Zubereitung:
  1. Kaffee aufbrühen und in eine Eiswürfelform füllen. Diese in den Gefrierschrank stellen bis die Kaffeeeiswürfel fest durchgefroren sind. Am besten einen Tag vorher vorbereiten und dann immer wieder mit neuen Kaffeeeiswürfeln auffüllen.
  2. Kaffeeeiswürfel nach Belieben in ein Glas füllen, eine Kugel Vanilleeis hinzufügen und mit Milch auffüllen.

Ein besonderer Hingucker sind die Eiswürfel in Schnurrbartform. Hab ich euch jetzt damit angefixt? Die Eiswürfelform habe ich bei Amazon gefunden. (<- klick)

Wobei der Mustache-Trend ja mittlerweile schon wieder vorbei ist und aktuell Einhörner ganz hoch im Kurs stehen. Deswegen habe ich euch hier (<- klick) noch eine passende Einhorneiswürfelform rausgesucht.


Ich bin ja sonst eher nicht so der Kaffeetrinker, aber Eiskaffee kann ich nicht widerstehen. Als besonderes Highlight kommt manchmal noch ein Schuss Amaretto oder Baileys hinzu.

Was ist denn euer liebstes Sommergetränk?

Lasst es euch gut gehen und genießt ausgiebig den Sommer!

Eure